Dieses wunderschöne Cover habe ich Bernhard Oberdieck zu verdanken.

Wer das Buch gelesen hat, wird darauf viele Kleinigheiten wiederfinden.

Und, wer es lesen möchte, darf sich auf die Entdeckungen freuen.