... wurde in Eilenburg geboren und wuchs in einem Dorf im Erzgebirge, dem Weihnachtsland Sachsens, auf.

Während dieser Zeit entstanden bereits kleine Theaterstücke und kurze Texte.

Nach ihrem Studium arbeitete sie als Unterstufenlehrerin, Erzieherin, sowie als Leiterin zweier Kindertagesstätten und absolvierte eine Ausbildung zur Pädagogischen Kunsttherapeutin.

Nach längerem Aufenthalt in Saudi Arabien und der Arbeit an der Deutschen Schule in Riad, ist sie als Erzieherin tätig.

 

Sie veröffentlichte mehrere Kurzkrimis und Kurzgeschichten in Anthologien und Literaturzeitschriften. Mit einem Kurzkrimi belegte sie den zweiten Platz in der Publikumswertung beim NordMord Award 2018 und mit „Die Boje“  den vierten Platz beim KrimiNordica Award 2015.

Ein Schwerpunkt ihres Schreibens sind Kinderromane und Bilderbuchtexte, in denen Kinder von ihren Abenteuern, Problemen, Ängsten und Wünschen erzählen.

Sie ist Mitglied des Netzwerks deutschsprachiger Krimiautorinnen und -liebhaberinnen, der "Mörderischen Schwestern".

 

Literaturagentur: Wortwerkstatt